Willkommen bei der Carpet Cleaner Bernhard Stumpf GmbH. schließen

Capeiron

Capeiron das Vorsprühkonzentrat

Anwendbar bei allen üblichen Reinigungsverfahren auf Polstern und allen Teppichböden, ebenfalls für den Einsatz des Sprühexverfahrens auf Kugelgarn- und Nadelvlies.

Mit unserer kompletten Produktkette erzielen Sie überdurchschnittliche Ergebnisse!

Vorteile:

  • Extreme Ergiebigkeit, da das Konzentrat bis 1:40 mit Wasser verdünnt werden kann
  • Löst Verschmutzungen in wenigen Sekunden, ohne die Teppichfasern anzugreifen
  • angenehmer Duft nach Apfel
  • Biologische Abbaubarkeit über 90 %
  • Bisher keine allergischen Reaktionen bekannt
  • durch die erfolgte Reinigung führt es zu keinerlei erhöhter Wiederanschmutzung
  • Capeiron enthält keine Stoffe, die nach der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) als gefährlich gelten
  • Entwicklungstechnisch auf dem neusten Stand, berücksichtigt alle derzeit bekannten Einfärbetechniken, sowohl bei Synthetik- als auch bei Naturfasern.

Anwendungen

Zellulosereinigung:

  • Capeiron, je nach Verschmutzungsgrad (Bitte nicht pur verwenden! In einem Verhältnis von 1:10 bis 1:40 mit Wasser verdünnbar) verdünnen und mittels Sprühflasche auf den Teppichboden aufsprühen
  • Streuen Sie als nächstes die Reinigungszellulose Capollon auf den Teppichboden
  • Arbeiten Sie die Zellulose unter Verwendung einer kontrarotierenden Bürstmaschine über Kreuz in den Teppichboden ein und aus
  • Saugen Sie die schmutzbeladene Naturzellulose im Anschluss mit einem Bürstsauger ab

Padreinigung:

  • Capeiron, je nach Verschmutzungsgrad (Bitte nicht pur verwenden! In einem Verhältnis von 1:10 bis 1:40 mit Wasser verdünnbar) verdünnen und mittels Sprühflasche auf den Teppichboden aufsprühen
  • Teppichboden mit einer Padmaschine unter Verwendung von Baumwollpads abreinigen
  • komplette Fläche mittels Bürstsauger strichsaugen

Sprühextraktion:

  • Capeiron, je nach Verschmutzungsgrad (Bitte nicht pur verwenden! In einem Verhältnis von 1:10 bis 1:40 mit Wasser verdünnbar) verdünnen mit Sprühextraktionsgerät die stark verschmutzten Bereiche ausspülen
  • Nachreinigung der gesamten extrahierten Fläche im Padverfahren, ohne die Fläche nochmals zu befeuchten. Hierbei wird die Feinverschmutzung und überschüssige Feuchtigkeit entfernt.
  • nicht extrahierte Bereiche (Ränder, usw.) – vor der Anwendung der Padreinigung nochmals vorsprühen (siehe normale Padreinigung)
  • komplette Fläche im Anschluss absaugen

Hinweise

  • Vor Kindern sicher aufbewahren
  • Augenkontakt vermeiden
  • Ständigen Hautkontakt vermeiden (kann bei wiederholtem Hautkontakt entfettend wirken)
  • Vor Frost schützen
  • Verschlossen, kühl und trocken lagern

Erhältlich als

Angegebene Preise inkl. 19% MwSt.